Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
jhilger
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Achsraster Einstellungen

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 27.10.2017
Beiträge: 48
Ich habe nach einigem Ausprobieren ein halbwegs befriedigendes Ergebnis beim Anlegen von Achrastern mit dem entsprechenden Werkzeug Achsraster gefunden, aber ich bin noch nicht sicher, ob dies eines von den Werkzeugen ist, die mehr Probleme machen als Lösungen anbieten. Einige Parameter hätte ich noch gerne angepasst, für die ich bisher keine Einstellungs-Möglichkeit gefunden habe:
1.) Die Achsbezeichnung Zahl/Buchstabe soll in der Mitte des Kreises stehen.
2.) der Kreis soll eine andere Linienart (durchgezogen) als die eigentliche Achse (Strichpunkt) haben.
3.) Verlängern der Achslinien über die letze Achse hinaus wenn die Achsbezeichnungen nur einseitig eingestellt sind.
4.) Achsraster mit nur vertikalen Achsen für Schnitte und Ansichten.
5.) Drehen der Achsbeschriftungen, z.B. bei gedrehten Grundrissen im Layout.
6.) Anpassen der Zählrichtung vom Einfügepunkt aus.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
14.03.2018 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marc Wittwer
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: RE: Achsraster Einstellungen

Offline

******
Staff
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 3.341
Hallo jhilger

Das Rasterwerkzeug wird nie alle (deine und meine) Wünsche erfüllen wollen.

1.) Die Achsbezeichnung Zahl/Buchstabe soll in der Mitte des Kreises stehen.
-> Ist bei mir (VW 2018 SP2 / Mac OS 10.13.3) alles einwandfrei. Verwendest du evtl. eine nicht Betriebssystem-Schriftart? Bei mir passt das mit 5 verschiedenen OS X- Schriften tadellos.

2.) der Kreis soll eine andere Linienart (durchgezogen) als die eigentliche Achse (Strichpunkt) haben.
-> Kein Problem bei mir. Stell mal die Attributpalette auf "Solid" und kontrollieren die Linienart des Rasters über die Infopalette.

3.) Verlängern der Achslinien über die letze Achse hinaus wenn die Achsbezeichnungen nur einseitig eingestellt sind.
-> Diese Funktion ist in der aktuellen Fassung nicht vorgesehen.

4.) Achsraster mit nur vertikalen Achsen für Schnitte und Ansichten.
-> Ich mach immer "1 Gliederung" und Wert so hoch wie das Gebäude und nehm die Beschriftung raus.

5.) Drehen der Achsbeschriftungen, z.B. bei gedrehten Grundrissen im Layout.
-> Die Ansichtsbereich Option "Text lesbar" steuert auch den Raster.

6.) Anpassen der Zählrichtung vom Einfügepunkt aus.
- Bei Darstellung kannst du wählen wo er beginnen soll (erste vertikale / horizontale Linie)

Gruss, Marc

ComputerWorks AG, Basel
http://www.computerworks.ch
________________________________________
Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie
Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!
14.03.2018 22:20
Webseite des Benutzers besuchen | Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jhilger
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: RE: Achsraster Einstellungen

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 27.10.2017
Beiträge: 48
Vielen Dank, 2.) unterschiedliche Linienarten für die Kreise und die Achsen und 6.) die Zählrichtung habe ich hinbekommen.
Zu1.) Außemittige Zahlen/Buchstaben - Ich verwende Arial, und auch bei anderen Schriften, die über das Menü des iMac angeboten werden, steht die Zahl bzw. der Buchstabe nicht in der Mitte.
zu4.) Nur vertikale Achsraster - Ich denke in der Richtung habe ich es auch versucht, aber ich verstehe vieleicht noch nicht so ganz, was du mit 1. Gliederung meinst. So hoch ich den Wert auch stelle, es bleibt doch immer die obere Linie. Ich habe versucht, den Abstand in Beschriftung horizontal oben höher zu stellen, damit die oberste horizontale Raster Linie aus dem Blattbereich heraus ragt. Das ist aber nicht schön, da ich das Raster in einen Schnitt des 3D Modells einsetze in den Ergänzungen des Ansichtsbereiches. Die Ergänzungen werden aber mit Begrenzung bearbeiten nicht ausgeblendet, also der ganze Achsenkörper ist immer voll sichtbar und die einzige Möglichkeit ist, die Achsen unten aus dem Blatt heraus ragen zu lassen, was aber nicht als elegant bezeichnet werden kann.
Zu 5.) Drehen der Achsbeschriftungen habe ich Text lesbar eingestellt. Wenn ich den Ansichtsbereich um 180° drehe, stehen die Zahlen auch wieder senkrecht. Bei 90° Drehung des Ansichtsbereiches gilt der Text für VW wohl als lesbar wenn er von rechts gesehen wird. Wenn ich die Drehung auf 91° stelle, klappt der Text auf die andere Seite. Erst wenn ich das Raster auf der Konstruktiosebene um 90° drehe, so daß die Zahlen/Buchstaben dort gekippt sind, wird der Text im 90° gedrehten Layoutbereich dann senkrecht dargestellt.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
19.03.2018 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung