Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
eliza
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: 3D Objekte und 2D Polygone mit einander scheiden/projizieren

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 28.07.2016
Beiträge: 25
guten morgen!

hab folgendes problem-

ich möchte ein gelände als tiefenkörper anlegen und auf diesen eine in 2d gezeichnete straße draufprojizieren. leider stoße ich an meinen wissensgrenzen gerade und suche workaround bzw. tipp, wie ich voran gehen könnte.

ist es möglich, einen 3d polygon (cyan) mit einen tiefenkörper (magenta) zu scheiden? tiefenkörper stellt eine leicht abfallende gelände dar, die straße (grün) soll mit diesen verschnitten werden oder drauf projiziert werden.

es ist höcstwarscheinlich das ich in meienm gedanken schon komplett mich vermurkst habe.. mein gewünschtes ziel kann doch nicht so kompliziert sein!
mit projizieren toll hat es auch nicht gelappt, mit gelände tool 3d punkte anpassen ist hierzu finde ich zu komplex und mein wissen riecht leider nicht weiter aus..

danke!


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

auf der ewigen suche nach dem richtigen häkchen

vw 2016 +2017
15.09.2018 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zoom
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: RE: 3D Objekte und 2D Polygone mit einander scheiden/projizieren

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.232
Du könntest erst mal mit dem Gelände den unterteil der Strasse abschneiden.
Damit hat diese unten schon mal die Form und Steigung des Geländes.
Man könnte sie dann noch ein Stück tiefer schieben und mit Vereinigung
auch auf ihrer Oberseite anpassen.
(Vorsicht, ggf. mit Duplikaten arbeiten - damit nichts weg kommt ...)

Und dann könnte man so Weiter machen.
Entweder die Strasse einfach auf's Gelände legen,
oder die (dünne) Strasse aus dem Gelände schneiden, reinlegen und mit
Drücken/Ziehen noch etwas dünner machen damit sie vertieft sitzt ...

Die Möglichkeiten sind viele, ist dann Entwurfssache.


Wenn man mit Geländemodellen arbeitet kann man ein 3D Polygon auch auf das
Gelände legen bzw. anpassen oder drauf projizieren lassen.
Oder als Vorlage für einen Render-Modifikator benutzen, der dann dem Gelände
auf dieser Fläche ein anderes Material zuweisen kann.

Mac Pro D700 mac OS 10.13
VW 2018 ARCH INTERNATIONAL
15.09.2018 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung