Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
clickdesign
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Artlantis Render 6.5

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 15.05.2008
Beiträge: 1
Hat jemand Erfahrung mit Artlantis Render 6.5.
Die Lichter müssen leider komplett neu angelegt werden. Hat jemand Erfahrung damit?
29.11.2017 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.055
stimmt, allerdings sind diese größeren änderungen beim editieren der lichtquellen ja schon von version 5 auf 6 zum tragen gekommen. ...mich ärgert am meisten , dass man in artlantis version 6.5 (im gegensatz zu version 6.0) den heliodonschatten nicht mehr ausschalten kann.

VW2018 Architektur SP1 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
29.11.2017 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
top6vorne
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 16.02.2018
Beiträge: 4
Hallo ich bin neu hier... kann mir jemand helfen?
meine Vorschau in Echtzeit ist so sandig, dass ich kaum die Texturen erkennen kann.
habe ich eine falsche Einstellung?
bedanke mich für jeden Tip im Voraus
16.02.2018 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.055
hallo top.6vorne - so wie beschrieben sollte es ja wirklich nicht sein.hast du die systemvoraussetzungen geprüft? wurden die entsprechenden einstellungen schon überprüft? am besten du schaust mal ins artlantis handbuch - da sollten sich die meisten fragen klären lassen. siehe hier...

VW2018 Architektur SP1 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
16.02.2018 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zoom
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.891
Die OpenGL Vorschau benutzt nur die "Vorschau" der Materialien aus
dem Bibliotheksmanager.
(Wenn die Vorschau, wie derzeit in VW 2018 kaputt ist, sind auch die
Materialien im OpenGL kaputt)
Die ist eh nicht besonders gross um Texturen erkennen zu können.

Aber damit ist OpenGL eben schneller und eigentlich hat das bei mir
mit der Texturqualität im OpenGL bisher ausreichend funktioniert.

Wenn Ansichtsbereich im Layout zu "sandig" sind, muss man die DPI des
Layoutbereiches höher drehen.

Mac Pro D700 mac OS 10.13
VW 2018 ARCH INTERNATIONAL
16.02.2018 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.055
es geht hier doch um die darstellung in artlantis, oder geht es direkt um vectorworks? ich bitte um eine genauere problembeschreibung!

VW2018 Architektur SP1 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
17.02.2018 06:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
top6vorne
Beitrag: #7
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 16.02.2018
Beiträge: 4
Erstmal vielen Dank an alle Beteiligten.

es geht um die Darstellung in der Echtzeit Rendering bei Artlantis Studio 6.5.
die Darstellung ist sehr sandig, nicht mal verpixelt. die dient ja dazu, um die Texturen zu definieren... das ist aber teils gar nicht möglich, weil man kaum was erkennt.
ich habe leider noch nicht rausbekommen, wie man hier ein Foto hochlädt. sonst würde ich eins hochladen. ich habe vorher mit der Version 5 gearbeitet, da war das nicht so.
ich weiß halt nicht, ob das eine Einstellungssache ist.
meine Rechneranforderungen genügen alle mal ( i7 Prozessor, 16 gb Arbeitsspeicher, Grafikkarte mit 6 gb usw. ich denke, das sollte ausreichen.)
17.02.2018 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #8
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.055
wurde eine alte art-datei version 5 jetzt mit art 6 geöffnet? da sind die rendering parameter einstellungen deutlich differenzierter einzustellen... ich hab ja obenstehend den link zum art 6.5 handbuch gepostet - einfach mal direkt dort die einstellungsoptionen für rendering mal durchtesten!

VW2018 Architektur SP1 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
17.02.2018 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
top6vorne
Beitrag: #9
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 16.02.2018
Beiträge: 4
ich habe beides versucht. eine Alte Datei und eine neue importiert.
ich habe mal ein screenshot hochgeladen, wie die Vorschau bei mir aussieht.

https://www.dropbox.com/s/uhtfmt8cm0fo7l...8.jpg?dl=0

ich hoffe, das ist nicht die normale Vorschau von dem Echtzeit Renderer.
17.02.2018 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zoom
Beitrag: #10
Betreff des Beitrags: RE: Artlantis Render 6.5

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.891
Oh, Artlantis hab ich jetzt vollkommen übersehen Blush
In dem Fall war mein obiger Beitrag vollkommen off topic.

Es geht um GPU Rendering. Jetzt verstehe ich auch was mit sandig gemeint war.

Da muss man warten bis mehr Samples berechnet wurden.
Ggf. gibt es da eine Voreinstellung dass die Vorschau nach ein paar Durchgängen anhält,
damit nicht ständig gerechnet wird. Das wäre in dem Fall zu wenig und man musste die
Anzahl der Renderdurchgänge erhöhen.

Mac Pro D700 mac OS 10.13
VW 2018 ARCH INTERNATIONAL
17.02.2018 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum